News & Aktuelles aus der DPhJ
   Meldung vom 07.11.2014:
Stiftung Deutsche Jugendmarke: Förderpreis "Bildung und Briefmarke" 2015


Mit dem För­der­preis „Bil­dung und Brief­marke“ setzen sich die Stif­tung Deut­sche Ju­gend­marke e. V. und der Bund Deut­scher Phi­la­te­listen e. V. ge­meinsam dafür ein, die Brief­marke als Ver­mittler von Bil­dungs­in­halten zu för­dern.

För­der­preis „Bil­dung und Brief­marke“
Ob Mo­tive aus dem Kin­der­buch „Das Traum­fres­ser­chen“ von Mi­chael Ende, hei­mi­sche Sing­vögel oder rat­ternde Dampf­loks – Brief­marken bieten Raum, Wiss­be­gierde und Fragen an­zu­regen. Sie können an­schau­lich und kreativ für Bil­dungs­in­halte be­geis­tern. Hier setzt der För­der­preis „Bil­dung und Brief­marke“ an.

Aus­ge­zeichnet werden Lei­te­rinnen und Leiter von Schul-​Arbeitsgemeinschaften sowie päd­ago­gi­sche Fach­kräfte, die Brief­marken als Bil­dungs­ele­ment im Un­ter­richt oder in Ar­beits­ge­mein­schaften ein­setzen.

_​AUS­SCHREI­BUNG (PDF-​DATEI) ►_​


Bei­spiele für die Bil­dungs­ar­beit mit Brief­marken

Brief­marken können auf viel­fäl­tige Weise zum Ein­satz kommen:
Im Un­ter­richt, in Ar­beits­ge­mein­schaften oder im Be­reich der au­ßer­schu­li­schen Bil­dungs­ar­beit können sie ein­be­zogen werden, um Kin­dern und Ju­gend­li­chen bei­spiels­weise

  • die Ar­beit der Post oder die Ent­ste­hungs­ge­schichte einer Brief­marke zu er­klären oder den ge­schicht­li­chen Hin­ter­grund ein­zelner Brief­mar­ken­aus­gaben zu be­leuchten

  • ver­schie­dene Bil­dungs­themen in den Fä­chern Deutsch, Sach­kunde oder Technik über die Mo­tive zu ver­an­schau­li­chen

  • den Um­gang mit Brief­marken zu zeigen, ins­be­son­dere wie die Marken ge­sam­melt werden können und was dabei zu be­achten ist.

Ob als ein­ma­lige Ak­tion oder auf Dauer an­ge­legt: Ma­chen Sie mit und be­werben Sie sich mit Ihrer Maß­nahme für den För­der­preis „Bil­dung und Brief­marke“!

Aus­wahl­ver­fahren und Preis­ver­lei­hung
Die ein­ge­reichten Bei­träge werden von einer Jury ge­prüft und be­wertet. Die Jury be­steht aus zwei Per­sonen der Stif­tung Deut­sche Ju­gend­marke e. V. und zwei Per­sonen des Bundes Deut­scher Phi­la­te­listen e. V.

Die Ge­winner werden schrift­lich be­nach­rich­tigt und im Rahmen der Ju­bi­lä­ums­feier 50 Jahre Stif­tung Deut­sche Ju­gend­marke e. V im März 2015 in Bonn mit Geld­preisen in Höhe von 500, 300 und 100 Euro aus­ge­zeichnet.. Ma­chen Sie mit und be­werben Sie sich mit Ihrer Maß­nahme für den För­der­preis „Bil­dung und Brief­marke“!

Ein­fach den Be­wer­bungs­bogen aus­füllen, Pro­jekt­be­schrei­bung hin­zu­fügen und mit dem Stich­wort „För­der­preis Bil­dung und Brief­marke“ per Post oder E-​Mail bis zum 31. Ja­nuar 2015 an:

Stif­tung Deut­sche Ju­gend­marke e. V.
Ro­chus­straße 81053123 Bonn

per E-​Mail: info@jugendmarke.de

_​BE­WER­BUNGS­BOGEN (PDF-​DATEI) ►_​

_WEITERE MELDUNGEN AUS DER DPhJ_
Meldung vom 14-09/2014
Zum 18. Geburtstag Deutscher Mannschaftsmeister

Meldung vom 25-10/2013
NEU: www.dphj.de jetzt mit eigenem Forum


_
AKTUELLE TOP-THEMEN IM DPhJ-FORUM
_
Thema vom 30-01/2014 / letzte Antwort vom 16-08/2014

Dauerserie Industrie und Technik

Thema vom 29-05/2013 / letzte Antwort vom 05-08/2014

Versuchs-Einschreibzettel und -stempel

Thema vom 29-05/2013 / letzte Antwort vom 10-06/2013

Olympisches Fußballturnier München 1972

_
ZEIGE DIE LETZTE BEITRÄGE AN
_


_MELDUNGEN AUS DEN LANDESRINGEN:_
Meldung vom 20-11/2014 aus Niedersachsen/Bremen
Familienfest im Stadthaus

Meldung vom 13-11/2014 aus Sachsen-Anhalt
Jungen Briefmarkenfreunden Pretzier aktuellen Flyer 2015

Meldung vom 13-11/2014 aus Schleswig-Holstein
Es gab keinen Platz mehr