Warning: mysql_result(width): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 593
Warning: mysql_result(height): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 594
Warning: mysql_result(width): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 593
Warning: mysql_result(height): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 594
Warning: mysql_result(width): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 593
Warning: mysql_result(height): Initial error found in file /var/www/vhosts/dphj.info/httpdocs/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 594
News & Aktuelles
weiter Meldungen aus der DPhJ:
News & Aktuelles aus der DPhJ
   Meldung vom 08.08.2021:
PHILAMOVIE bei der HELVETIA2022

Die heu­tige Technik er­mög­licht neue Kom­mu­ni­ka­ti­ons­formen, die durch den Ausbau der Phi­la­telie und des phil­ate­lis­ti­schen Sam­melns eine große Zahl po­ten­zi­eller neuer Sammler, His­to­riker oder In­ter­es­sierter er­rei­chen können. Die Mög­lich­keit, die Kunst des phil­ate­lis­ti­schen Sam­melns durch neue Tech­no­lo­gien (In­ternet, Vi­deochat etc.) zu üben und zu er­wei­tern, wurde bis vor kurzem nur selten voll aus­ge­schöpft. Heute ist die Vi­deo­er­stel­lung er­staun­lich ein­fach, sehr günstig und be­liebt ge­worden.

HELVETIA2022 möchte daher im Rahmen der Welt­brief­mar­ken­aus­stel­lung in Lu­gano einen Vi­deo­wett­be­werb zu den Themen Phi­la­telie und Post­ge­schichte aus­schreiben. Ziel des Wett­be­werbs ist es, unser Hobby ins­be­son­dere bei jungen Men­schen zu för­dern und ihnen die Mög­lich­keit zu geben, die Themen Phi­la­telie und Post­ge­schichte aus ihrer Sicht in Form eines kurzen Vi­deos zu präsentieren.Der Wett­be­werb steht allen in­ter­es­sierten Ju­gend­li­chen offen. Jeder Teil­nehmer kann bis zu 2 Vi­deo­filme mit einer ma­xi­malen Länge von je­weils einer Mi­nute ein­rei­chen. Die Teil­nahme ist kos­tenlos.

Die Ein­sen­dungen werden von einer fünf­köp­figen Jury be­wertet. Sie be­werten die Vi­deos nach fol­genden Kri­te­rien: In­halt und Do­ku­men­ta­tion: 50 %, Ori­gi­na­lität und The­men­ent­wick­lung: 30 %, Schnitt: 10 % und Audio: 10 %.

Der Wett­be­werb ist mit at­trak­tiven Preisen do­tiert. Die Teil­nehmer werden nach ihrem Wohnort in 4 geo­gra­fi­sche Re­gionen ein­ge­teilt: Asien und Ozea­nien; Ame­rika; Eu­ropa und Afrika und die Schweiz. Für jede Re­gion sind die Preise wie folgt:

1. Preis: 750 USD
2. Preis: 500 USD
3. Preis: 250 USD

Diese Preise werden an die je­wei­ligen na­tio­nalen Kom­mis­sare über­reicht.

Alle ak­zep­tierten Vi­deos müssen frei von Li­zenz­ge­bühren sein. Die ein­ge­reichten Werke werden nicht zu­rück­ge­sandt und stehen unter Nen­nung des Ur­he­bers der zur nicht­kom­mer­zi­ellen Nut­zung und Ver­brei­tung be­rech­tigten Or­ga­ni­sa­tion zur Ver­fü­gung.

_hier geht's zu weiteren Infos zum PHILAMOVIE ► _